Choisissez votre langue

Antiquites et ornements de jardinsBoutique

 

Der Garten der Enkel

Der Sturm vom Dezember 1999 hat seine Spuren hinterlassen und einen kleinen Wald entlang des Baches zerstört. Alles wurde gefällt, gesäubert und neu gepflanzt…
23 Enkelkinder verbringen ihre Ferien in Viels-Maisons. Jedes von ihnen besitzt einen Baum mit der Inschrift des Baumnamens und seines eigenen Namens. Antoine ist der Besitzer eines „Pyrus chanticleer”, Flore Besitzerin eines „Tilia henryana”.

Gehen Sie über die kleine Brücke entlang des Rû Moreau… und entdecken Sie den wildesten Teil: Farne, Gunneras, eine herrliche Hortensie „Schmetterling“, mehrere wilde Gräser, einen hübschen Baum: der Judasbaum „Forest Pansy” und einen japanischen Judasbaum mit gelbem und rosafarbenem Laub und dem Geruch nach Honigbrot im Herbst.

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS Valide !